COSTA DEL SOL  Die Sonnenküste umfasst etwa 161 Kilometer des mediterranen  Küstengebiets in der Provinz Málaga.  Geschützt von Nordwinden durch eine Gebirgskette die manchmal bis zum Meer heruntergeht, ist diese  Küste eine Aufeinanderfolge von weiten Stränden,  versteckten Buchten zwischen Steilküsten, Sporthäfen und Ankerplätzen für den Fischfang.  Das milde Klima die Regen Knappheit und die Meeresbrise machen ein halbtropisches Klima in der Palmen, Zypressen, Bougainville, Oleander und Hibiskus  häufig zu finden sind. Die Nähe von diesen sehr ungleichen Bühnen - die Berge wolkige Täler mit Obst- und Gärtenflächen und das Meer - sind, zweifellos einer  der größten Anziehungskräfte dieses Küstengebietes, das alle mediterranen Merkmale in sich versammelt.  In  den Dörfern auf dem Land hat man Sporthäfen,  Golfplätzen als Erholungzentren erschossen. Vergnügungsparks und viele andere interessante Attraktionen  die glücklicherweise mit der traditionellen und angenehmen Atmosphäre der wunderbar erhalten Innenstädte  zu vereinbaren sind.  Der Sonnenstrand ist lange nicht alles was die Costa del Sol dem Reisenden zu bieten hat. In nur kurzer Entfernung kann man echte andalusische Kultur  erfahren. Außer den Folklore Vorführungen die in den Touristisch Orten angeboten werden  ist es auch möglich traditionellen Feste zu erleben.  Empfehlenswert für alle anspruchsvollen Touristen sind auch die Stierkämpfe  das Osterfest und die Gesangs Veranstaltungen. 
Costa del Sol, Reisevideo 
Costa del Sol, Strände 
Stadt ALHAMRA 
Granada und Alhambra 
Gran Hotel Costa del Sol****, Stadt Mijas Costa Stadt Torremolinos Hotel Marconfont Beach Club****,